Lizenzabrechnungen wie von Zauberhand

Sitzt Du wochenlang über Euren Abrechnungen, inkl. Kontrolle und manuellen Anpassungen? ALV erstellt Lizenz-Abrechnungen für Deine Autoren, administrierten Verlage, und Editionen auf Knopfdruck. Hört sich gut an, nicht wahr?

Die Wahrheit ist: keiner versteht, welcher Aufwand sich hinter Lizenz-Abrechnungen versteckt, was Du alles beachten musst und schief gehen kann. ALV schon und es gibt Dir dafür die besten Werkzeuge an die Hand.

Vieles kann man automatisieren und ALV zeichnet sich gerade in diesem Punkt aus. Dennoch wichtig: Du hast immer einen persönlichen Ansprechpartner bei ALV. Auf unsere Unterstützung kannst Du bauen.


So geht abrechnen

 

ALV generiert Lizenzabrechnungen für den von Dir gewählten Zeitraum (z.B. "2HJ2019") für alle von Dir gewählten Lizenzgeber im Excel-Format mit:

  • einem Deckblatt der Summen
  • einem separaten Detailblatt aller Erlöszeilen
  • einem übersichtlichen Bericht pro Werk mit Zwischensummen 

Von einfachen Splits bis Refundierungen, von Gebiets-Einschränkungen bis zu eigenen Rechtearten, das Spektrum der ALV-Berechnungen ist nahezu grenzenlos. BG9 Sonderkonto-Tantiemen für ausländische Autoren werden automatisch anhand der von Dir vertretenen Autorenanteile mit-abgerechnet, ohne dass Du Verlagsverträge für sie anlegen musst. Refundierungen können vor- und nach Hauptvertrags-Splits zur Anwendung kommen, zum Beispiel bei Editionsverträgen.

 

Für jeden Lizenzgeber kannst Du die Ausgabesprache (DE oder EN) einstellen und individuelle Texte von ALV einfügen lassen. Steuerfreistellungen nach §50a EStG für ausländische Autoren berücksichtigt ALV ebenso wie die Ausgabe von USt-Identifikations-Nummern. Und wenn Dein ausländischer Verlagspartner zig weitere Unterkataloge vertritt? Kein Problem, sie werden von ALV wie von Zauberhand in eine einzige, filterbare Lizenzabrechnung eingearbeitet. Dein Geschäftspapier kannst Du übrigens mit ALV weiter verwenden und einstellen, dass Dein Logo und Adressdaten nicht automatisch mit ausgegeben werden sollen.

Bild eines Laptops mit einem geöffneten ALV-Account. Der Bereich Lizenzabrechnungen wird gezeigt mit einer Excel-Version der Abrechnung.

Bild des Abrechnungsdatenprüfers von ALV.

Eine beliebte Funktion in ALV ist die Testabrechnung, die innerhalb weniger Sekunden anzeigt, ob alle Werkdaten und Vertragsanlagen korrekt sind und zu dem gewünschten Ergebnis kommen.

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

ALV ist keine Black Box. Du hast die vollständige und präzise Kontrolle über alle Verarbeitungs-, Abrechnungs- und Ergebnisse-Schritte. Tantiemen müssen durch mehrere ALV-Schleusen, bevor sie in Lizenzabrechnungen auftauchen. Und zum krönenden Abschluss ermöglicht Dir der ADP Abrechnungsdaten-Prüfer die Analyse jedes einzelnen Abrechnungsbetrages.

 

Lange vor diesem Schritt wirst Du Dich in die Funktion Testabrechnung (für GEMA- und SVD Subverlags- und Direktvergabe-Erlöse) verlieben. In wenigen Sekunden zeigt Dir ALV, ob Deine Werkdaten und Vertragsanlagen korrekt sind und zum von Dir gewünschten Ergebnis führen.


ALVDIGITAL Systems

Reinhardtstraße 14

10117 Berlin

Google Map


Wir sind Mitglied und unterstützen:

Folge ALV: