Tantiemen-Vervielfachung durch GEMA Werkeinstufungen (BEW)

In den Sparten E und U erfolgt eine Punktverrechnung und Einstufung von Werken durch die GEMA. Je höher die Bewertung (BEW) und somit die Punktzahl, desto höher die ausgeschütteten Tantiemen. Um den Dschungel durch die BEW-Schlüssel der GEMA zu lichten, listet dieser Blog-Eintrag sie nicht nur übersichtlich auf, sondern zeigt Dir auch wie Du GEMA E/U-Abrechnungen hochgestufter Werke überprüfen und ggf. reklamieren kannst. 

von Patrick Thomas, ALV

GEMA Tantiemen

Für ein und dieselbe Nutzung von Werken, ein Vielfaches der Tantiemen erhalten? Hört sich zu gut an, um wahr zu sein? Willkommen in der Welt der GEMA BEW aka Werkeinstufungen.

 

GEMA-Mitglieder können einen Antrag auf qualifizierte Einstufung bestimmter Werke stellen. Die Prüfung des Antrages erfolgt auf der Grundlage von Partituren und Aufnahmen, bei der Prüfung auf Einstufung nach U als zeitgenössischer Jazz von künstlerischer Bedeutung und mit Konzertcharakter ist die Vorlage von Aufnahmen ausreichend.

 

Ist die Höhereinstufung erfolgt, dokumentiert der Verleger seinen BEW-Wert am Werk. Zu beachten ist, dass nachfolgende GEMA-Abrechnungen nicht anhand der Punktzahlen, sondern nur auf Grundlage dieses sog. BEW-Schlüssel geprüft werden sollten. Nur Letztere sind eindeutig, die Punktzahlen sind es nicht (siehe die Tabelle unten).

 

Durch Auswahl einer GEMA E/U-Einkünfte-Datei und der Aktion > Werkeinstufung überprüfen (siehe Abbildung rechts), gleicht man die Abrechnungsdaten der GEMA gegen die BEW-Schlüssel an den eigenen Werken ab.

 

Der hieraus resultierende Bericht listet alle Werke auf, wo entweder eine zu reklamierende Abweichung der GEMA-Abrechnung erkannt wurde oder wo in ALV vergessen wurde, einen lohnenswerten BEW-Schlüssel zu hinterlegen.


Du bist Verleger oder Labelmanager und verwendest ALV, die führende Cloud-Lösung für Musikverlage und Label, noch nicht? Digitalisiere Dein Musikunternehmen, mache Dein Team effizienter und finde versteckte Umsatzpotenziale mit ALV. Lass' es Dir zeigen, stelle Deine Fragen, und mach' dazu auf folgender Seite einen Termin für eine persönliche Online-Demo aus:


Liste der GEMA BEW-Schlüssel

Verrechnungsschlüssel Sparte Paragraph Beschreibung Spieldauer Punkte BEW Schlüssel
I E § 63 Abs. 1 Instrumentalwerke (1-2 Instrumentalstimmen) sowie 1-4 stimmige solistische Vokalwerke a cappella oder mit Begleitung von 1-2 Instrumenten bis zu 2 Minuten 12 38
I E § 63 Abs. 1 Instrumentalwerke (1-2 Instrumentalstimmen) sowie 1-4 stimmige solistische Vokalwerke a cappella oder mit Begleitung von 1-2 Instrumenten über 2 Minuten bis zu 4 Minuten 24 39
I E § 63 Abs. 1 Instrumentalwerke (1-2 Instrumentalstimmen) sowie 1-4 stimmige solistische Vokalwerke a cappella oder mit Begleitung von 1-2 Instrumenten über 4 Minuten bis unter 5 Minuten 36 31
I E § 63 Abs. 1 Instrumentalwerke (1-2 Instrumentalstimmen) sowie 1-4 stimmige solistische Vokalwerke a cappella oder mit Begleitung von 1-2 Instrumenten ab 5 Minuten 96 32
I E § 63 Abs. 1 Instrumentalwerke (1-2 Instrumentalstimmen) sowie 1-4 stimmige solistische Vokalwerke a cappella oder mit Begleitung von 1-2 Instrumenten ab 10 Minuten 180 33
I E § 63 Abs. 1 Instrumentalwerke (1-2 Instrumentalstimmen) sowie 1-4 stimmige solistische Vokalwerke a cappella oder mit Begleitung von 1-2 Instrumenten ab 20 Minuten 360 34
I E § 63 Abs. 1 Instrumentalwerke (1-2 Instrumentalstimmen) sowie 1-4 stimmige solistische Vokalwerke a cappella oder mit Begleitung von 1-2 Instrumenten ab 30 Minuten 480 35
I E § 63 Abs. 1 Instrumentalwerke (1-2 Instrumentalstimmen) sowie 1-4 stimmige solistische Vokalwerke a cappella oder mit Begleitung von 1-2 Instrumenten ab 45 Minuten 720 36
I E § 63 Abs. 1 Instrumentalwerke (1-2 Instrumentalstimmen) sowie 1-4 stimmige solistische Vokalwerke a cappella oder mit Begleitung von 1-2 Instrumenten ab 60 Minuten 960 37
I E § 63 Abs. 1 Chansons E (bis MGV 2010) - 36 131
I E § 63 Abs. 2 Instrumentalwerke (3-9 Instrumentalstimmen) sowie solistische Vokalwerke mit mehr als vier realen Stimmen a cappella oder mit Begleitung von 3-6 obligaten Instrumenten bis zu 2 Minuten 24 48
I E § 63 Abs. 2 Instrumentalwerke (3-9 Instrumentalstimmen) sowie solistische Vokalwerke mit mehr als vier realen Stimmen a cappella oder mit Begleitung von 3-6 obligaten Instrumenten über 2 Minuten bis zu 4 Minuten 36 49
I E § 63 Abs. 2 Instrumentalwerke (3-9 Instrumentalstimmen) sowie solistische Vokalwerke mit mehr als vier realen Stimmen a cappella oder mit Begleitung von 3-6 obligaten Instrumenten über 4 Minuten bis unter 5 Minuten 60 41
I E § 63 Abs. 2 Instrumentalwerke (3-9 Instrumentalstimmen) sowie solistische Vokalwerke mit mehr als vier realen Stimmen a cappella oder mit Begleitung von 3-6 obligaten Instrumenten ab 5 Minuten 120 42
I E § 63 Abs. 2 Instrumentalwerke (3-9 Instrumentalstimmen) sowie solistische Vokalwerke mit mehr als vier realen Stimmen a cappella oder mit Begleitung von 3-6 obligaten Instrumenten ab 10 Minuten 240 43
I E § 63 Abs. 2 Instrumentalwerke (3-9 Instrumentalstimmen) sowie solistische Vokalwerke mit mehr als vier realen Stimmen a cappella oder mit Begleitung von 3-6 obligaten Instrumenten ab 20 Minuten 480 44
I E § 63 Abs. 2 Instrumentalwerke (3-9 Instrumentalstimmen) sowie solistische Vokalwerke mit mehr als vier realen Stimmen a cappella oder mit Begleitung von 3-6 obligaten Instrumenten ab 30 Minuten 720 45
I E § 63 Abs. 2 Instrumentalwerke (3-9 Instrumentalstimmen) sowie solistische Vokalwerke mit mehr als vier realen Stimmen a cappella oder mit Begleitung von 3-6 obligaten Instrumenten ab 45 Minuten 960 46
I E § 63 Abs. 2 Instrumentalwerke (3-9 Instrumentalstimmen) sowie solistische Vokalwerke mit mehr als vier realen Stimmen a cappella oder mit Begleitung von 3-6 obligaten Instrumenten ab 60 Minuten 1200 47
I E § 63 Abs. 3 Chorwerke a cappella (1-4 stimmig) oder mit Begleitung von 1-2 Instrumenten bis zu 2 Minuten 12 78
I E § 63 Abs. 3 Chorwerke a cappella (1-4 stimmig) oder mit Begleitung von 1-2 Instrumenten über 2 Minuten bis zu
3 Minuten
24 79
I E § 63 Abs. 3 Chorwerke a cappella (1-4 stimmig) oder mit Begleitung von 1-2 Instrumenten bis unter 5 Minuten 36 71
I E § 63 Abs. 3 Chorwerke a cappella (1-4 stimmig) oder mit Begleitung von 1-2 Instrumenten ab 5 Minuten 96 72
I E § 63 Abs. 3 Chorwerke a cappella (1-4 stimmig) oder mit Begleitung von 1-2 Instrumenten ab 10 Minuten 180 73
I E § 63 Abs. 3 Chorwerke a cappella (1-4 stimmig) oder mit Begleitung von 1-2 Instrumenten ab 20 Minuten 360 74
I E § 63 Abs. 3 Chorwerke a cappella (1-4 stimmig) oder mit Begleitung von 1-2 Instrumenten ab 30 Minuten 720 75
I E § 63 Abs. 3 Chorwerke a cappella (1-4 stimmig) oder mit Begleitung von 1-2 Instrumenten ab 45 Minuten 960 76
I E § 63 Abs. 3 Chorwerke a cappella (1-4 stimmig) oder mit Begleitung von 1-2 Instrumenten ab 60 Minuten 1200 77
I E § 63 Abs. 4 Chorwerke mit Begleitung von 3-6 obligaten Instrumenten oder a cappella mit mehr als 4 realen Stimmen bis zu 2 Minuten 36 88
I E § 63 Abs. 4 Chorwerke mit Begleitung von 3-6 obligaten Instrumenten oder a cappella mit mehr als 4 realen Stimmen über 2 Minuten bis zu
3 Minuten
72 89
I E § 63 Abs. 4 Chorwerke mit Begleitung von 3-6 obligaten Instrumenten oder a cappella mit mehr als 4 realen Stimmen bis unter 5 Minuten 96 81
I E § 63 Abs. 4 Chorwerke mit Begleitung von 3-6 obligaten Instrumenten oder a cappella mit mehr als 4 realen Stimmen ab 5 Minuten 120 82
I E § 63 Abs. 4 Chorwerke mit Begleitung von 3-6 obligaten Instrumenten oder a cappella mit mehr als 4 realen Stimmen ab 10 Minuten 240 83
I E § 63 Abs. 4 Chorwerke mit Begleitung von 3-6 obligaten Instrumenten oder a cappella mit mehr als 4 realen Stimmen ab 20 Minuten 480 84
I E § 63 Abs. 4 Chorwerke mit Begleitung von 3-6 obligaten Instrumenten oder a cappella mit mehr als 4 realen Stimmen ab 30 Minuten 720 85
I E § 63 Abs. 4 Chorwerke mit Begleitung von 3-6 obligaten Instrumenten oder a cappella mit mehr als 4 realen Stimmen ab 45 Minuten 960 86
I E § 63 Abs. 4 Chorwerke mit Begleitung von 3-6 obligaten Instrumenten oder a cappella mit mehr als 4 realen Stimmen ab 60 Minuten 1200 87
I E § 63 Abs. 5 Werke für Streich- und Kammerorchester in beliebiger Besetzung sowie Vokal-, Chor- und Instrumentalwerke mit Streich- und Kammerorchesterbegleitung bis zu 2 Minuten 40 98
I E § 63 Abs. 5 Werke für Streich- und Kammerorchester in beliebiger Besetzung sowie Vokal-, Chor- und Instrumentalwerke mit Streich- und Kammerorchesterbegleitung über 2 Minuten bis zu
3 Minuten
80 99
I E § 63 Abs. 5 Werke für Streich- und Kammerorchester in beliebiger Besetzung sowie Vokal-, Chor- und Instrumentalwerke mit Streich- und Kammerorchesterbegleitung über 3 Minuten bis unter
5 Minuten
120 91
I E § 63 Abs. 5 Werke für Streich- und Kammerorchester in beliebiger Besetzung sowie Vokal-, Chor- und Instrumentalwerke mit Streich- und Kammerorchesterbegleitung ab 5 Minuten 240 92
I E § 63 Abs. 5 Werke für Streich- und Kammerorchester in beliebiger Besetzung sowie Vokal-, Chor- und Instrumentalwerke mit Streich- und Kammerorchesterbegleitung ab 10 Minuten 480 93
I E § 63 Abs. 5 Werke für Streich- und Kammerorchester in beliebiger Besetzung sowie Vokal-, Chor- und Instrumentalwerke mit Streich- und Kammerorchesterbegleitung ab 20 Minuten 960 94
I E § 63 Abs. 5 Werke für Streich- und Kammerorchester in beliebiger Besetzung sowie Vokal-, Chor- und Instrumentalwerke mit Streich- und Kammerorchesterbegleitung ab 30 Minuten 1200 95
I E § 63 Abs. 5 Werke für Streich- und Kammerorchester in beliebiger Besetzung sowie Vokal-, Chor- und Instrumentalwerke mit Streich- und Kammerorchesterbegleitung ab 45 Minuten 1680 96
I E § 63 Abs. 5 Werke für Streich- und Kammerorchester in beliebiger Besetzung sowie Vokal-, Chor- und Instrumentalwerke mit Streich- und Kammerorchesterbegleitung ab 60 Minuten 2160 97
I E § 63 Abs. 6 Werke für großes Orchester sowie Vokal-, Chor- und Instrumentalwerke mit großem Orchester bis zu 2 Minuten 80 108
I E § 63 Abs. 6 Werke für großes Orchester sowie Vokal-, Chor- und Instrumentalwerke mit großem Orchester über 2 Minuten bis zu
3 Minuten
160 109
I E § 63 Abs. 6 Werke für großes Orchester sowie Vokal-, Chor- und Instrumentalwerke mit großem Orchester über 3 Minuten bis unter
5 Minuten
240 101
I E § 63 Abs. 6 Werke für großes Orchester sowie Vokal-, Chor- und Instrumentalwerke mit großem Orchester ab 5 Minuten 480 102
I E § 63 Abs. 6 Werke für großes Orchester sowie Vokal-, Chor- und Instrumentalwerke mit großem Orchester ab 10 Minuten 960 103
I E § 63 Abs. 6 Werke für großes Orchester sowie Vokal-, Chor- und Instrumentalwerke mit großem Orchester ab 20 Minuten 1200 104
I E § 63 Abs. 6 Werke für großes Orchester sowie Vokal-, Chor- und Instrumentalwerke mit großem Orchester ab 30 Minuten 1680 105
I E § 63 Abs. 6 Werke für großes Orchester sowie Vokal-, Chor- und Instrumentalwerke mit großem Orchester ab 45 Minuten 2160 106
I E § 63 Abs. 6 Werke für großes Orchester sowie Vokal-, Chor- und Instrumentalwerke mit großem Orchester ab 60 Minuten 2400 107
I E § 63 Abs. 7 Elektroakustische Musik, Musik mit überwiegend elektroakustischen Anteilen bis zu 2 Minuten 12 308
I E § 63 Abs. 7 Elektroakustische Musik, Musik mit überwiegend elektroakustischen Anteilen über 2 Minuten bis zu
4 Minuten
24 309
I E § 63 Abs. 7 Elektroakustische Musik, Musik mit überwiegend elektroakustischen Anteilen über 4 Minuten bis zu
5 Minuten
36 301
I E § 63 Abs. 7 Elektroakustische Musik, Musik mit überwiegend elektroakustischen Anteilen über 5 Minuten bis zu
10 Minuten
96 302
I E § 63 Abs. 7 Elektroakustische Musik, Musik mit überwiegend elektroakustischen Anteilen über 10 Minuten bis zu
20 Minuten
180 303
I E § 63 Abs. 7 Elektroakustische Musik, Musik mit überwiegend elektroakustischen Anteilen über 20 Minuten bis zu
30 Minuten
360 304
I E § 63 Abs. 7 Elektroakustische Musik, Musik mit überwiegend elektroakustischen Anteilen über 30 Minuten bis zu
45 Minuten
720 305
I E § 63 Abs. 7 Elektroakustische Musik, Musik mit überwiegend elektroakustischen Anteilen über 45 Minuten bis zu
60 Minuten
960 306
I E § 63 Abs. 7 Elektroakustische Musik, Musik mit überwiegend elektroakustischen Anteilen ab 60 Minuten 1200 307
I E § 63 Abs. 8 Werke oder Werkfragmente gemäß Ziff. 1. bis 7., die in den Sparten R und FS als Pausen- und Vorlaufmusik, Einleitungs-, Zwischen- und Schlussmusik, Titel- und Erkennungsmusiken zu regelmäßig wiederkehrenden Sendungen, d. h. zu sich mindestens an 5 aufeinanderfolgenden Tagen oder wöchentlich einmal in 7 aufeinan- derfolgenden Wochen wiederholenden Sendun- gen zur Verrechnung kommen.
auf Antrag Bewertung nach Punkteschema in Ziffer 5 (Gilt für die Geschäftsjahre 2008, 2009 und 2010)
bis zu 2 Minuten 40 408
I E § 63 Abs. 8 Werke oder Werkfragmente gemäß Ziff. 1. bis 7., die in den Sparten R und FS als Pausen- und Vorlaufmusik, Einleitungs-, Zwischen- und Schlussmusik, Titel- und Erkennungsmusiken zu regelmäßig wiederkehrenden Sendungen, d. h. zu sich mindestens an 5 aufeinanderfolgenden Tagen oder wöchentlich einmal in 7 aufeinan- derfolgenden Wochen wiederholenden Sendun- gen zur Verrechnung kommen.
auf Antrag Bewertung nach Punkteschema in Ziffer 5 (Gilt für die Geschäftsjahre 2008, 2009 und 2010)
über 2 Minuten bis zu 3 Minuten 80 409
I E § 63 Abs. 8 Werke oder Werkfragmente gemäß Ziff. 1. bis 7., die in den Sparten R und FS als Pausen- und Vorlaufmusik, Einleitungs-, Zwischen- und Schlussmusik, Titel- und Erkennungsmusiken zu regelmäßig wiederkehrenden Sendungen, d. h. zu sich mindestens an 5 aufeinanderfolgenden Tagen oder wöchentlich einmal in 7 aufeinan- derfolgenden Wochen wiederholenden Sendun- gen zur Verrechnung kommen.
auf Antrag Bewertung nach Punkteschema in Ziffer 5 (Gilt für die Geschäftsjahre 2008, 2009 und 2010)
bis unter 5 Minuten 120 401
I E § 63 Abs. 8 Werke oder Werkfragmente gemäß Ziff. 1. bis 7., die in den Sparten R und FS als Pausen- und Vorlaufmusik, Einleitungs-, Zwischen- und Schlussmusik, Titel- und Erkennungsmusiken zu regelmäßig wiederkehrenden Sendungen, d. h. zu sich mindestens an 5 aufeinanderfolgenden Tagen oder wöchentlich einmal in 7 aufeinan- derfolgenden Wochen wiederholenden Sendun- gen zur Verrechnung kommen.
auf Antrag Bewertung nach Punkteschema in Ziffer 5 (Gilt für die Geschäftsjahre 2008, 2009 und 2010)
ab 5 Minuten 240 402
I E § 63 Abs. 8 Werke oder Werkfragmente gemäß Ziff. 1. bis 7., die in den Sparten R und FS als Pausen- und Vorlaufmusik, Einleitungs-, Zwischen- und Schlussmusik, Titel- und Erkennungsmusiken zu regelmäßig wiederkehrenden Sendungen, d. h. zu sich mindestens an 5 aufeinanderfolgenden Tagen oder wöchentlich einmal in 7 aufeinan- derfolgenden Wochen wiederholenden Sendun- gen zur Verrechnung kommen.
auf Antrag Bewertung nach Punkteschema in Ziffer 5 (Gilt für die Geschäftsjahre 2008, 2009 und 2010)
ab 10 Minuten 480 403
I E § 63 Abs. 8 Werke oder Werkfragmente gemäß Ziff. 1. bis 7., die in den Sparten R und FS als Pausen- und Vorlaufmusik, Einleitungs-, Zwischen- und Schlussmusik, Titel- und Erkennungsmusiken zu regelmäßig wiederkehrenden Sendungen, d. h. zu sich mindestens an 5 aufeinanderfolgenden Tagen oder wöchentlich einmal in 7 aufeinan- derfolgenden Wochen wiederholenden Sendun- gen zur Verrechnung kommen.
auf Antrag Bewertung nach Punkteschema in Ziffer 5 (Gilt für die Geschäftsjahre 2008, 2009 und 2010)
ab 20 Minuten 960 404
I E § 63 Abs. 8 Werke oder Werkfragmente gemäß Ziff. 1. bis 7., die in den Sparten R und FS als Pausen- und Vorlaufmusik, Einleitungs-, Zwischen- und Schlussmusik, Titel- und Erkennungsmusiken zu regelmäßig wiederkehrenden Sendungen, d. h. zu sich mindestens an 5 aufeinanderfolgenden Tagen oder wöchentlich einmal in 7 aufeinan- derfolgenden Wochen wiederholenden Sendun- gen zur Verrechnung kommen.
auf Antrag Bewertung nach Punkteschema in Ziffer 5 (Gilt für die Geschäftsjahre 2008, 2009 und 2010)
ab 30 Minuten 1200 405
I E § 63 Abs. 8 Werke oder Werkfragmente gemäß Ziff. 1. bis 7., die in den Sparten R und FS als Pausen- und Vorlaufmusik, Einleitungs-, Zwischen- und Schlussmusik, Titel- und Erkennungsmusiken zu regelmäßig wiederkehrenden Sendungen, d. h. zu sich mindestens an 5 aufeinanderfolgenden Tagen oder wöchentlich einmal in 7 aufeinan- derfolgenden Wochen wiederholenden Sendun- gen zur Verrechnung kommen.
auf Antrag Bewertung nach Punkteschema in Ziffer 5 (Gilt für die Geschäftsjahre 2008, 2009 und 2010)
ab 45 Minuten 1680 406
I E § 63 Abs. 8 Werke oder Werkfragmente gemäß Ziff. 1. bis 7., die in den Sparten R und FS als Pausen- und Vorlaufmusik, Einleitungs-, Zwischen- und Schlussmusik, Titel- und Erkennungsmusiken zu regelmäßig wiederkehrenden Sendungen, d. h. zu sich mindestens an 5 aufeinanderfolgenden Tagen oder wöchentlich einmal in 7 aufeinanderfolgenden Wochen wiederholenden Sendun- gen zur Verrechnung kommen.
auf Antrag Bewertung nach Punkteschema in Ziffer 5 (Gilt für die Geschäftsjahre 2008, 2009 und 2010)
ab 60 Minuten 2160 407
II U § 64 Abs. 1 Tanz-, Pop-, Jazz- und Rockmusik mit oder ohne Text, Märsche und andere vokale, instrumentale und elektronisch erzeugte Unterhal- tungsmusik, Potpourris geschützter Werke gemäß § 194 Abs. 4 sowie urheberrechtlich geschützte Texte zu urheberrechtlich freien unbearbeiteten Werken der Musik. - 12 1
II U § 64 Abs. 2 Konzertstücke mit und ohne Text; Vokalmusik mit oder ohne Instrumente, soweit sie nicht unter Verrechnungsschlüssel I einzustufen ist; zeitgenössischer Jazz von künstlerischer Bedeutung und mit Konzertcharakter, ausgenommen sogenannte Standards. Im Falle von Zweifeln am Jazzcharakter eines Werkes entscheidet der Werkausschuss nach Vorlage eines Belegexemplars über die Zugehörigkeit bis zu 10 Minuten 24 2
II U § 64 Abs. 2 Konzertstücke mit und ohne Text; Vokalmusik mit oder ohne Instrumente, soweit sie nicht unter Verrechnungsschlüssel I einzustufen ist; zeitgenössischer Jazz von künstlerischer Bedeutung und mit Konzertcharakter, ausgenommen sogenannte Standards. Im Falle von Zweifeln am Jazzcharakter eines Werkes entscheidet der Werkausschuss nach Vorlage eines Belegexemplars über die Zugehörigkeit über 10 Minuten bis zu 20 Minuten 36 7
II U § 64 Abs. 2 Konzertstücke mit und ohne Text; Vokalmusik mit oder ohne Instrumente, soweit sie nicht unter Verrechnungsschlüssel I einzustufen ist; zeitgenössischer Jazz von künstlerischer Bedeutung und mit Konzertcharakter, ausgenommen sogenannte Standards. Im Falle von Zweifeln am Jazzcharakter eines Werkes entscheidet der Werkausschuss nach Vorlage eines Belegexemplars über die Zugehörigkeit über 20 Minuten 48 8
II U § 64 Abs. 3 a) U-Chansons - 36 14
II U § 64 Abs. 3 b) Textierte Werke der U-Musik, die einen urheberrechtlich geschützten Text von besonderem künstlerischen Wert haben. Voraussetzung für die Einstufung ist eine erkennbare Verzahnung der Musik mit der Dramaturgie des Textes. Die Einstufung erfolgt auf Antrag durch den Werkausschuss auf der Grundlage von vollständigen Belegexemplaren. - 36 25
II U § 64 Abs. 4 Konzertwerke für Orchester bzw. Bigband-, große Fusion- und Jazzbesetzungen ab 10 selbstständig geführten Stimmen oder Konzertwerke mit besonderer Komplexität. bis zu 2 Minuten 24 621
II U § 64 Abs. 4 Konzertwerke für Orchester bzw. Bigband-, große Fusion- und Jazzbesetzungen ab 10 selbstständig geführten Stimmen oder Konzertwerke mit besonderer Komplexität. über 2 Minuten bis zu 4 Minuten 36 622
II U § 64 Abs. 4 Konzertwerke für Orchester bzw. Bigband-, große Fusion- und Jazzbesetzungen ab 10 selbstständig geführten Stimmen oder Konzertwerke mit besonderer Komplexität. über 4 Minuten bis zu 10 Minuten 60 623
II U § 64 Abs. 4 Konzertwerke für Orchester bzw. Bigband-, große Fusion- und Jazzbesetzungen ab 10 selbstständig geführten Stimmen oder Konzertwerke mit besonderer Komplexität. über 10 Minuten bis zu 15 Minuten 120 624
II U § 64 Abs. 4 Konzertwerke für Orchester bzw. Bigband-, große Fusion- und Jazzbesetzungen ab 10 selbstständig geführten Stimmen oder Konzertwerke mit besonderer Komplexität. über 15 Minuten bis zu 20 Minuten 180 625
II U § 64 Abs. 4 Konzertwerke für Orchester bzw. Bigband-, große Fusion- und Jazzbesetzungen ab 10 selbstständig geführten Stimmen oder Konzertwerke mit besonderer Komplexität. über 20 Minuten bis zu 30 Minuten 360 626
II U § 64 Abs. 4 Konzertwerke für Orchester bzw. Bigband-, große Fusion- und Jazzbesetzungen ab 10 selbstständig geführten Stimmen oder Konzertwerke mit besonderer Komplexität. über 30 Minuten bis zu 45 Minuten 480 627
II U § 64 Abs. 4 Konzertwerke für Orchester bzw. Bigband-, große Fusion- und Jazzbesetzungen ab 10 selbstständig geführten Stimmen oder Konzertwerke mit besonderer Komplexität. über 45 Minuten bis zu 60 Minuten 720 628
II U § 64 Abs. 4 Konzertwerke für Orchester bzw. Bigband-, große Fusion- und Jazzbesetzungen ab 10 selbstständig geführten Stimmen oder Konzertwerke mit besonderer Komplexität. über 60 Minuten 960 629
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. - 96 6
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 1: Instrumentalwerke (1-2 Instrumentalstimmen) sowie 1-4 stimmige solistische Vokalwerke a cappella oder mit Begleitung von 1-2 Instrumenten bis zu 2 Minuten 12 538
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 1: Instrumentalwerke (1-2 Instrumentalstimmen) sowie 1-4 stimmige solistische Vokalwerke a cappella oder mit Begleitung von 1-2 Instrumenten über 2 Minuten bis zu 4 Minuten 24 539
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 1: Instrumentalwerke (1-2 Instrumentalstimmen) sowie 1-4 stimmige solistische Vokalwerke a cappella oder mit Begleitung von 1-2 Instrumenten über 4 Minuten bis unter 5 Minuten 36 531
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 1: Instrumentalwerke (1-2 Instrumentalstimmen) sowie 1-4 stimmige solistische Vokalwerke a cappella oder mit Begleitung von 1-2 Instrumenten ab 5 Minuten 96 532
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 1: Instrumentalwerke (1-2 Instrumentalstimmen) sowie 1-4 stimmige solistische Vokalwerke a cappella oder mit Begleitung von 1-2 Instrumenten ab 10 Minuten 180 533
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 1: Instrumentalwerke (1-2 Instrumentalstimmen) sowie 1-4 stimmige solistische Vokalwerke a cappella oder mit Begleitung von 1-2 Instrumenten ab 20 Minuten 360 534
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 1: Instrumentalwerke (1-2 Instrumentalstimmen) sowie 1-4 stimmige solistische Vokalwerke a cappella oder mit Begleitung von 1-2 Instrumenten ab 30 Minuten 480 535
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 1: Instrumentalwerke (1-2 Instrumentalstimmen) sowie 1-4 stimmige solistische Vokalwerke a cappella oder mit Begleitung von 1-2 Instrumenten ab 45 Minuten 720 536
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 1: Instrumentalwerke (1-2 Instrumentalstimmen) sowie 1-4 stimmige solistische Vokalwerke a cappella oder mit Begleitung von 1-2 Instrumenten ab 60 Minuten 960 537
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 2: Instrumentalwerke (3-9 Instrumentalstimmen) sowie solistische Vokalwerke mit mehr als vier realen Stimmen a cappella oder mit Begleitung von 3-6 obligaten Instrumenten bis zu 2 Minuten 24 548
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 2: Instrumentalwerke (3-9 Instrumentalstimmen) sowie solistische Vokalwerke mit mehr als vier realen Stimmen a cappella oder mit Begleitung von 3-6 obligaten Instrumenten über 2 Minuten bis zu 4 Minuten 36 549
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 2: Instrumentalwerke (3-9 Instrumentalstimmen) sowie solistische Vokalwerke mit mehr als vier realen Stimmen a cappella oder mit Begleitung von 3-6 obligaten Instrumenten über 4 Minuten bis unter 5 Minuten 60 541
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 2: Instrumentalwerke (3-9 Instrumentalstimmen) sowie solistische Vokalwerke mit mehr als vier realen Stimmen a cappella oder mit Begleitung von 3-6 obligaten Instrumenten ab 5 Minuten 120 542
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 2: Instrumentalwerke (3-9 Instrumentalstimmen) sowie solistische Vokalwerke mit mehr als vier realen Stimmen a cappella oder mit Begleitung von 3-6 obligaten Instrumenten ab 10 Minuten 240 543
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 2: Instrumentalwerke (3-9 Instrumentalstimmen) sowie solistische Vokalwerke mit mehr als vier realen Stimmen a cappella oder mit Begleitung von 3-6 obligaten Instrumenten ab 20 Minuten 480 544
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 2: Instrumentalwerke (3-9 Instrumentalstimmen) sowie solistische Vokalwerke mit mehr als vier realen Stimmen a cappella oder mit Begleitung von 3-6 obligaten Instrumenten ab 30 Minuten 720 545
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 2: Instrumentalwerke (3-9 Instrumentalstimmen) sowie solistische Vokalwerke mit mehr als vier realen Stimmen a cappella oder mit Begleitung von 3-6 obligaten Instrumenten ab 45 Minuten 960 546
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 2: Instrumentalwerke (3-9 Instrumentalstimmen) sowie solistische Vokalwerke mit mehr als vier realen Stimmen a cappella oder mit Begleitung von 3-6 obligaten Instrumenten ab 60 Minuten 1200 547
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 3: Chorwerke a cappella (1-4 stimmig) oder mit Begleitung von 1-2 Instrumenten bis zu 2 Minuten 12 578
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 3: Chorwerke a cappella (1-4 stimmig) oder mit Begleitung von 1-2 Instrumenten über 2 Minuten bis zu
3 Minuten
24 579
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 3: Chorwerke a cappella (1-4 stimmig) oder mit Begleitung von 1-2 Instrumenten bis unter 5 Minuten 36 571
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 3: Chorwerke a cappella (1-4 stimmig) oder mit Begleitung von 1-2 Instrumenten ab 5 Minuten 96 572
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 3: Chorwerke a cappella (1-4 stimmig) oder mit Begleitung von 1-2 Instrumenten ab 10 Minuten 180 573
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 3: Chorwerke a cappella (1-4 stimmig) oder mit Begleitung von 1-2 Instrumenten ab 20 Minuten 360 574
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 3: Chorwerke a cappella (1-4 stimmig) oder mit Begleitung von 1-2 Instrumenten ab 30 Minuten 720 575
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 3: Chorwerke a cappella (1-4 stimmig) oder mit Begleitung von 1-2 Instrumenten ab 45 Minuten 960 576
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 3: Chorwerke a cappella (1-4 stimmig) oder mit Begleitung von 1-2 Instrumenten ab 60 Minuten 1200 577
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 4: Chorwerke mit Begleitung von 3-6 obligaten Instrumenten oder a cappella mit mehr als 4 realen Stimmen bis zu 2 Minuten 36 588
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 4: Chorwerke mit Begleitung von 3-6 obligaten Instrumenten oder a cappella mit mehr als 4 realen Stimmen über 2 Minuten bis zu
3 Minuten
72 589
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 4: Chorwerke mit Begleitung von 3-6 obligaten Instrumenten oder a cappella mit mehr als 4 realen Stimmen bis unter 5 Minuten 96 581
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 4: Chorwerke mit Begleitung von 3-6 obligaten Instrumenten oder a cappella mit mehr als 4 realen Stimmen ab 5 Minuten 120 582
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 4: Chorwerke mit Begleitung von 3-6 obligaten Instrumenten oder a cappella mit mehr als 4 realen Stimmen ab 10 Minuten 240 583
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 4: Chorwerke mit Begleitung von 3-6 obligaten Instrumenten oder a cappella mit mehr als 4 realen Stimmen ab 20 Minuten 480 584
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 4: Chorwerke mit Begleitung von 3-6 obligaten Instrumenten oder a cappella mit mehr als 4 realen Stimmen ab 30 Minuten 720 585
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 4: Chorwerke mit Begleitung von 3-6 obligaten Instrumenten oder a cappella mit mehr als 4 realen Stimmen ab 45 Minuten 960 586
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 4: Chorwerke mit Begleitung von 3-6 obligaten Instrumenten oder a cappella mit mehr als 4 realen Stimmen ab 60 Minuten 1200 587
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 5: Werke für Streich- und Kammerorchester in beliebiger Besetzung sowie Vokal-, Chor- und Instrumentalwerke mit Streich- und Kammerorchesterbegleitung bis zu 2 Minuten 40 598
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 5: Werke für Streich- und Kammerorchester in beliebiger Besetzung sowie Vokal-, Chor- und Instrumentalwerke mit Streich- und Kammerorchesterbegleitung über 2 Minuten bis zu
3 Minuten
80 599
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 5: Werke für Streich- und Kammerorchester in beliebiger Besetzung sowie Vokal-, Chor- und Instrumentalwerke mit Streich- und Kammerorchesterbegleitung über 3 Minuten bis unter
5 Minuten
120 591
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 5: Werke für Streich- und Kammerorchester in beliebiger Besetzung sowie Vokal-, Chor- und Instrumentalwerke mit Streich- und Kammerorchesterbegleitung ab 5 Minuten 240 592
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 5: Werke für Streich- und Kammerorchester in beliebiger Besetzung sowie Vokal-, Chor- und Instrumentalwerke mit Streich- und Kammerorchesterbegleitung ab 10 Minuten 480 593
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 5: Werke für Streich- und Kammerorchester in beliebiger Besetzung sowie Vokal-, Chor- und Instrumentalwerke mit Streich- und Kammerorchesterbegleitung ab 20 Minuten 960 594
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 5: Werke für Streich- und Kammerorchester in beliebiger Besetzung sowie Vokal-, Chor- und Instrumentalwerke mit Streich- und Kammerorchesterbegleitung ab 30 Minuten 1200 595
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 5: Werke für Streich- und Kammerorchester in beliebiger Besetzung sowie Vokal-, Chor- und Instrumentalwerke mit Streich- und Kammerorchesterbegleitung ab 45 Minuten 1680 596
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 5: Werke für Streich- und Kammerorchester in beliebiger Besetzung sowie Vokal-, Chor- und Instrumentalwerke mit Streich- und Kammerorchesterbegleitung ab 60 Minuten 2160 597
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 6: Werke für großes Orchester sowie Vokal-, Chor- und Instrumentalwerke mit großem Orchester bis zu 2 Minuten 80 608
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 6: Werke für großes Orchester sowie Vokal-, Chor- und Instrumentalwerke mit großem Orchester über 2 Minuten bis zu
3 Minuten
160 609
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 6: Werke für großes Orchester sowie Vokal-, Chor- und Instrumentalwerke mit großem Orchester über 3 Minuten bis unter
5 Minuten
240 601
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 6: Werke für großes Orchester sowie Vokal-, Chor- und Instrumentalwerke mit großem Orchester ab 5 Minuten 480 602
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 6: Werke für großes Orchester sowie Vokal-, Chor- und Instrumentalwerke mit großem Orchester ab 10 Minuten 960 603
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 6: Werke für großes Orchester sowie Vokal-, Chor- und Instrumentalwerke mit großem Orchester ab 20 Minuten 1200 604
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 6: Werke für großes Orchester sowie Vokal-, Chor- und Instrumentalwerke mit großem Orchester ab 30 Minuten 1680 605
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 6: Werke für großes Orchester sowie Vokal-, Chor- und Instrumentalwerke mit großem Orchester ab 45 Minuten 2160 606
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 6: Werke für großes Orchester sowie Vokal-, Chor- und Instrumentalwerke mit großem Orchester ab 60 Minuten 2400 607
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 7: Elektroakustische Musik, Musik mit überwiegend elektroakustischen Anteilen bis zu 2 Minuten 12 808
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 7: Elektroakustische Musik, Musik mit überwiegend elektroakustischen Anteilen über 2 Minuten bis zu
4 Minuten
24 809
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 7: Elektroakustische Musik, Musik mit überwiegend elektroakustischen Anteilen über 4 Minuten bis zu
5 Minuten
36 801
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 7: Elektroakustische Musik, Musik mit überwiegend elektroakustischen Anteilen über 5 Minuten bis zu
10 Minuten
96 802
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 7: Elektroakustische Musik, Musik mit überwiegend elektroakustischen Anteilen über 10 Minuten bis zu
20 Minuten
180 803
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 7: Elektroakustische Musik, Musik mit überwiegend elektroakustischen Anteilen über 20 Minuten bis zu
30 Minuten
360 804
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 7: Elektroakustische Musik, Musik mit überwiegend elektroakustischen Anteilen über 30 Minuten bis zu
45 Minuten
720 805
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 7: Elektroakustische Musik, Musik mit überwiegend elektroakustischen Anteilen über 45 Minuten bis zu
60 Minuten
960 806
II U § 64 Abs. 5 Unterhaltungsmusikwerke von besonderem künstlerischen Wert, die vom Werkausschuss als solche anerkannt worden sind. Analog § 63 [1] Ziff. 7: Elektroakustische Musik, Musik mit überwiegend elektroakustischen Anteilen ab 60 Minuten 1200 807
II U § 64 Abs. 5 (Die von MGV 1988 bis MGV 2005 gültige Ziff. 7
des Abschnitt XI der Ausführungsbestimmungen
zum Verteilungsplan A)
- 96 10
II U § 64 Abs. 5 (Die von MGV 1988 bis MGV 2005 gültige Ziff. 7
des Abschnitt XI der Ausführungsbestimmungen
zum Verteilungsplan A)
- 96 11
II U § 64 Abs. 5 (Die von MGV 1988 bis MGV 2005 gültige Ziff. 7
des Abschnitt XI der Ausführungsbestimmungen
zum Verteilungsplan A)
- 96 12
II U § 64 Abs. 5 (Die von MGV 1988 bis MGV 2005 gültige Ziff. 7
des Abschnitt XI der Ausführungsbestimmungen
zum Verteilungsplan A)
- 96 13
II U § 64 Abs. 5 (Die von MGV 1988 bis MGV 2005 gültige Ziff. 7
des Abschnitt XI der Ausführungsbestimmungen
zum Verteilungsplan A)
- 240 15
II U § 64 Abs. 5 (Die von MGV 1988 bis MGV 2005 gültige Ziff. 7
des Abschnitt XI der Ausführungsbestimmungen
zum Verteilungsplan A)
- 480 16
II U § 64 Abs. 5 (Die von MGV 1988 bis MGV 2005 gültige Ziff. 7
des Abschnitt XI der Ausführungsbestimmungen
zum Verteilungsplan A)
- 960 17
II U § 64 Abs. 5 (Die von MGV 1988 bis MGV 2005 gültige Ziff. 7
des Abschnitt XI der Ausführungsbestimmungen
zum Verteilungsplan A)
- 1200 18
II U § 64 Abs. 5 (Die von MGV 1988 bis MGV 2005 gültige Ziff. 7
des Abschnitt XI der Ausführungsbestimmungen
zum Verteilungsplan A)
- 1680 19
II U § 64 Abs. 5 (Die von MGV 1988 bis MGV 2005 gültige Ziff. 7
des Abschnitt XI der Ausführungsbestimmungen
zum Verteilungsplan A)
- 2160 20
II U § 64 Abs. 5 (Die von MGV 1988 bis MGV 2005 gültige Ziff. 7
des Abschnitt XI der Ausführungsbestimmungen
zum Verteilungsplan A)
- 2400 21
II U § 64 Abs. 6 a) Für Einstufungen bis Geschäftsjahr 2008
a) Konzertwerke für Orchester (Originalkompositionen), Ouvertüren, Rhapsodien, Ballettmusiken, Konzertsätze bis zu 10 Minuten Spieldauer, Große mehrteilige Walzer sowie Potpourris bis zu 5 Minuten Spieldauer (ausgenommen Potpourris gemischten Inhalts)
- 36 3
II U § 64 Abs. 6 b) Für Einstufungen bis Geschäftsjahr 2008
b) Konzertwerke für Orchester (Originalkompositionen), Ouvertüren, Rhapsodien, Ballettmusiken, Konzertsätze über 10 Minuten Spieldauer, Fantasien aus Opern, Operetten und Filmen, Potpourris über 5 Minuten Spieldauer (ausgenommen Potpourris gemischten Inhalts)
- 48 4
II U § 64 Abs. 6 b) Für Einstufungen bis Geschäftsjahr 2008
b) Konzertwerke für Orchester (Originalkompositionen), Ouvertüren, Rhapsodien, Ballettmusiken, Konzertsätze über 10 Minuten Spieldauer, Fantasien aus Opern, Operetten und Filmen, Potpourris über 5 Minuten Spieldauer (ausgenommen Potpourris gemischten Inhalts)
- 48 22
II U § 64 Abs. 6 c) Für Einstufungen bis Geschäftsjahr 2008
c) Konzertwerke für Orchester (Originalkompositionen), Ouvertüren, Rhapsodien, Ballettmusiken, Fantasien aus Opern und Operetten, Potpourris (ausgenommen Potpourris gemischten Inhalts), Konzertsätze, Spieldauer über 15 Minuten
- 60 5
II U § 64 Abs. 6 c) Für Einstufungen bis Geschäftsjahr 2008
c) Konzertwerke für Orchester (Originalkompositionen), Ouvertüren, Rhapsodien, Ballettmusiken, Fantasien aus Opern und Operetten, Potpourris (ausgenommen Potpourris gemischten Inhalts), Konzertsätze, Spieldauer über 15 Minuten
- 60 23
II U § 64 Abs. 7 Werke oder Werkfragmente gemäß Ziff. 1. bis 6., die in den Sparten R und FS als Pausen- und Vorlaufmusik, Einleitungs-, Zwischen- und Schlussmusik, Titel- und Erkennungsmusiken zu regelmäßig wiederkehrenden Sendungen, d. h. zu sich mindestens an 5 aufeinanderfolgenden Tagen oder wöchentlich einmal in 7 aufeinanderfolgenden Wochen wiederholenden Sendungen zur Verrechnung kommen.
Gemischte Potpourris
- 12 9
III E § 65 Werke, die sich nicht nach den Verrechnungsschlüsseln I, II oder IV einstufen lassen bis zu 2 Minuten 12 128
III E § 65 Werke, die sich nicht nach den Verrechnungsschlüsseln I, II oder IV einstufen lassen über 2 Minuten bis zu 4 Minuten 24 129
III E § 65 Werke, die sich nicht nach den Verrechnungsschlüsseln I, II oder IV einstufen lassen über 4 Minuten bis zu 5 Minuten 36 121
III E § 65 Werke, die sich nicht nach den Verrechnungsschlüsseln I, II oder IV einstufen lassen über 5 Minuten bis zu 10 Minuten 96 122
III E § 65 Werke, die sich nicht nach den Verrechnungsschlüsseln I, II oder IV einstufen lassen über 10 Minuten bis zu 20 Minuten 180 123
III E § 65 Werke, die sich nicht nach den Verrechnungsschlüsseln I, II oder IV einstufen lassen über 20 Minuten bis zu 30 Minuten 360 124
III E § 65 Werke, die sich nicht nach den Verrechnungsschlüsseln I, II oder IV einstufen lassen über 30 Minuten bis zu 45 Minuten 720 125
III E § 65 Werke, die sich nicht nach den Verrechnungsschlüsseln I, II oder IV einstufen lassen über 45 Minuten bis zu 60 Minuten 960 126
III E § 65 Werke, die sich nicht nach den Verrechnungsschlüsseln I, II oder IV einstufen lassen über 60 Minuten 1200 127
IV E/BM/U § 66 Direktverteilung
1. Hörstücke und Werke der akustischen Kunst, soweit sie nicht als elektroakustische Musik gemäß Verrechnungsschlüssel I Ziff. 7 einzustufen sind
2. Musik zu vorgetragenem Text gemäß § 19 Abs. 1 UrhG
3. Werke ganz oder überwiegend improvisatorischen Charakters und Musik, die nicht auf andere Weise einzuordnen ist
4. Werke, die nur aus einer Spielanweisung bestehen
5. Auftragskompositionen und sonstige Illustrationsmusiken für Eigen- und Auftragsproduktionen des Fernsehens.
- - 161
IV E/BM/U § 66 Direktverteilung
1. Hörstücke und Werke der akustischen Kunst, soweit sie nicht als elektroakustische Musik gemäß Verrechnungsschlüssel I Ziff. 7 einzustufen sind
2. Musik zu vorgetragenem Text gemäß § 19 Abs. 1 UrhG
3. Werke ganz oder überwiegend improvisatorischen Charakters und Musik, die nicht auf andere Weise einzuordnen ist
4. Werke, die nur aus einer Spielanweisung bestehen
5. Auftragskompositionen und sonstige Illustrationsmusiken für Eigen- und Auftragsproduktionen des Fernsehens.
- - 162

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

ALVDIGITAL Systems

Reinhardtstraße 14

10117 Berlin

Google Map

Wir sind Mitglied und unterstützen:

Newsletter-Anmeldung


Folge ALV: